Fortsetzung des Interviews für das Reitsportmagazin 01/2011